Doppeltes Pech für Pilzsammler

866

Erst blieb der Mann wegen starkem Ölverlust mit seinem Fahrzeug liegen, und dann wurde ihm auch noch seine Beute abgenommen.

Zunächst wurde der Polizei in Boppard eine Ölspur gemeldet. Die Beamten ermittelten den Verursacher im Industriegebiet von Wiebelsheim (Rheinland-Pfalz). Als sich der Fahrer im Rahmen der Personalienfeststellung und Befragung hinsichtlich seines Fahrweges in Widersprüche verstrickte, schauten die Ordnungshüter etwas genauer hin und entdeckten, unter einer Decke versteckt, 19 Kilogramm feinster Steinpilze.

Mitnehmen durfte der fleißige Sammler letztlich lediglich eine Freimenge von 2 Kilogramm und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

fh

Ein Pilzsammler hatte am späten Sonntagnachmittag gleich doppeltes Pech. (Foto: Polizei Boppard)
Aboangebot