Eine neue Perspektive

1127
Balser Fernglas Primus

-Anzeige-

Wo sonst werden Ferngläser so intensiv und unter so unterschiedlichen Bedingungen genutzt wie auf der Jagd? Ein ganz auf die Ansprüche der Jagd zugeschnittenes Fernglas zu entwickeln, ist deshalb eine besonders große Herausforderung. Die passionierten Jäger im Blaser Team haben sich bei dieser Aufgabe von den Besten im Bereich Optik begleiten lassen. Das Ergebnis: Spitzenoptik „Made in Germany“.

Jäger sehen anders. Wohl kaum ein Anwendungsbereich verlangt optischen Geräten so viel ab, wie der ständige Einsatz in der Natur. Aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung aus der aktiven Jagd und dem Know-How aus der Entwicklung von innovativen Jagdwaffen, hat sich Blaser mit den versierten Optik-Experten von German Sports Optics (GSO) zusammengetan, um Ferngläser zu entwickeln, welche die selbstgesetzten, hohen Ansprüche erfüllen.

Ganz besonderes Augenmerk wurde dabei auf das Einblickverhalten gelegt, das bei den neuen Blaser Ferngläsern einen maximalen Sehkomfort bietet. Eine völlig neue optische Berechnung in Verbindung mit größtmöglichen Okularlinsen ermöglicht es, deutlich schneller im Bild zu sein. Dadurch entsteht in jeder Situation ein außerordentlich angenehmes Sehgefühl – selbst wenn das Fernglas nicht sofort optimal vor den Augen liegt.

Hohe Transmission, neutrale Farbwiedergabe und brillante, kontrastreiche Bilder sind ein Muss. Unsere CCC Mehrschichtvergütung (CCC = Contrast and Colour Corrective Coating) sorgt bei allen Lichtverhältnissen für eine erstklassige Abbildungsleistung. Genauso wichtig wie die optische Qualität ist der Schutz der äußeren Linsen. Die auf Nano-Technologie basierende SLP Vergütung (Smart Lens Protection) bietet Wasser und Staub die geringste Angriffsfläche. Sie lässt Regentropfen blitzschnell abperlen und erleichtert die Reinigung der Linsen wesentlich.

Die exzellente optische Leistung wird durch das außergewöhnliche Design der Blaser Ferngläser ideal ergänzt. Die angenehme Haptik macht das Handling von Anfang an äußerst komfortabel. Die attraktive Bicolor-Armierung und die Fischhautstruktur der Bedienelemente sind nicht nur griffsympathisch, sondern sorgen für die notwendige Griffigkeit, die gerade bei widrigen Witterungsbedingungen unerlässlich ist.

Gute Balance ist bei Ferngläsern genauso wichtig wie bei Jagdwaffen. Bei allen Blaser Fernglasmodellen sorgen eine kurze Brücke und der nahe an den Okularen liegende Schwerpunkt für eine optimale Balance und ermöglichen damit ein langes, ermüdungsfreies Beobachten.

www.blaser.de

Aboangebot