ANZEIGE

Elster vergiftet Studentin

457
ANZEIGE


Weil eine verendete Elster den Kaminschacht einer Gas-Therme verstopfte, verstarb eine Studentin am 12. Mai in der Badewanne.

Peter Brade

Nachdem die Eltern der 27-Jährigen nach mehr als zwei Stunden Badezeit immer noch nichts von der Tochter hörten, wurden sie unruhig und brachen die Tür des verschlossenen Badezimmers auf. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod durch Kohlenmonoxid-Vergiftung feststellen.
 
Die Untersuchung der Gas-Therme und der Schächte ergab, dass eine verendete Elster den Schacht verstopf hatte.
 
 
 
-hei-
Peter Brade


Aboangebot