ANZEIGE

Enten-Einsatz auf der Autobahn

591

Für Aufsehen und eine Autobahnsperrung sorgte Montagmittag eine Entenfamilie, die sich auf der A 7 nahe der Behelfsausfahrt Kiliansblick (Landkreis Kassel/Hessen) verirrt hatte.

Gerettete Entenküken auf der Polizeiautobahnstation in Baunatal (Foto: Polizeipräsidium Nordhessen)

Zeugen meldeten sich bei der Polizei, nachdem sie eine mehrköpfige Entenfamilie beim Überqueren der Fahrspuren in Richtung Mittelschutzplanke entdeckten. Beamte der Autobahnpolizei Baunatal rückten aus und sperrten die Fahrbahn, um die Entenfamilie vor den vorbeirauschenden Fahrzeugen zu schützen.

Für die Entenmutter sowie zwei ihrer Küken kam allerdings jede Hilfe zu spät. Weitere fünf Entenküken, die im Knäuel an einer Betonleitwand entdeckt wurden, konnten hingegen gerettet werden. Zwar sei einem der Küken der Einsatz der Polizei nicht geheuer gewesen, woraufhin das Gefahr witternde Tier flink über die Autobahn gelaufen und schließlich schnurstracks in Richtung Wald geflüchtet sei. Der eingesetzten Polizistin sei es nach einem Sprint und einem Sprung über die Leitplanke dann aber gelungen, das Küken im letzten Moment vor Erreichen der Böschung einzufangen und so vor dem wohl sicheren Tod allein im Wald zu retten.

fh

ANZEIGE
Aboangebot