ANZEIGE

Erneut vor Gericht

1617

Der Prozess gegen einen Jäger, der bereits 2015 einen streunenden Hund nahe Alt Schloen (Mecklenburg-Vorpommern) erschossen hat, geht am kommenden Freitag in die nächste Runde, wie svz.de berichtet.

Zu dem Berufungsprozess kommt es, weil der Grünrock gegen das von einem Amtsgericht verhängte Urteil Berufung eingelegt hatte. Demnach sollte er 1.800 Euro Geldstrafe zahlen.

ml

Prozess gegen Jäger geht weiter …

ANZEIGE
Aboangebot