ANZEIGE

Frischling, oder Ferkel?

1001
ANZEIGE

Das ist hier die Frage! Zwei Schweinchen machten am Sonntagnachmittag einen kleinen Ausflug in Nordhessen und sorgten dabei für einiges Aufsehen.

Fußgänger entdeckten die beiden vierbeinigen Spaziergänger auf einem Radweg bei Niestetal (Landkreis Kassel) und riefen die Polizei. Der Versuch, die kleinen Schweinchen einzufangen, gestaltete sich allerdings für die Beamten schwieriger als gedacht. Im Schweinsgalopp gings durchs Gebüsch zwischen Radweg und Kreisstraße.

„Erst und auch mit tatkräftiger Unterstützung eines 40-jährigen Niestetalers, der sich glücklicherweise sogar mit der Haltung von Hausschweinen auskennt, konnte das Duo eingefangen werden“, wie die Polizei berichtet. Sicherheitshalber wurde die Kreisstraße dafür vorübergehend gesperrt.

Bei Niestetal eingefangene Schweinchen

Wie überliefert worden sei, sei inzwischen eine lebhafte Diskussion darüber entfacht, ob es sich tatsächlich um die Ferkel eines Hausschweins oder vielleicht sogar um Frischlinge eines Wildschweins handelt.

fh

Aboangebot