Fuchs beißt Mädchen (3) in Fuß

6470

Zwar kann Fuchs immer kommen, doch mit einem Rotrock im Hotelzimmer würden wohl die wenigsten rechnen.

So geschehen Sonntagnacht im österreichischen Bundesland Kärnten.

Wie die Polizei mitteilt, stieg dort ein Fuchs durch die offenstehende Balkontüre eines ebenerdig gelegenen Hotelzimmers in Hermagor ein, und biss dort einem gemeinsam mit ihren Eltern im Bett schlafenden 3-jährigem Mädchen in den Fuß. Vermutlich zwei Mal.

Die Eltern erwachten und konnten den Rotrock durch Erschrecken vertreiben. Er verschwand wieder durch die offene Balkontüre. Die Bissverletzungen des Kleinkindes mussten in einem Krankenhaus versorgt werden. Eine Fuchsspur auf dem Bettlaken konnte von den Beamten festgestellt werden.

fh

(Symbolbild/ Montage: Max Sattler (gerwbosma &llhedgehogll)
Aboangebot