ANZEIGE

Jäger beleidigt – Jagdstörerin drohen Konsequenzen

755
ANZEIGE

Weil ein Jäger bei der Jagdausübung gehindert wurde, kam es am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz im Bereich Winterbach (Rheinland-Pfalz).

Dort störte eine 61-Jährige den Jagdpächter vorsätzlich beim Jagen. Offensichtlich beleidigte und beschimpfte die Frau den Jäger immer und immer wieder – bis die Polizei dem Grünrock zu Hilfe kam.

Gegen die Frau wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, da sie durch ihr Verhalten vermutlich gegen die Bestimmungen des Landesjagdschutzgesetzes verstoßen hat. Darüber hinaus wird geprüft, ob gegen die Frau auch ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet wird, da sie den Jagdpächter mit recht unschönen Worten beschimpfte, wie die Polizei mitteilt.

fh

Als die Frau auf den Jäger stieß, war es mit der Ruhe vorbei (Symbolbild: Markus Lück)
Aboangebot