Jäger findet Wilderer-Schlingen

1973

Ein aufmerksamer Jäger hat am gestrigen Dienstag nahe Freiburg (Baden-Württemberg) mehrere Schlingen gefunden. Aktuell wird von einem Wilderer ausgegangen.

Der Weidmann entdeckte die Drahtschlingen auf einem Wildwechsel im Langleidwald in der Gemarkung Malterdingen. Aufgrund der Anbringung sowie Bauweise der Schlingen gehen die ermittelnden Polizeibeamten davon aus, dass der Schlingensteller es auf Rehwild abgesehen hatte. Zeugen, die in diesem Fall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei den Beamten des Polizeireviers Emmendingen (Tel.: 07641/5820).

ml

(Symbolbild: Mila Kusmenko /Pixabay)
Aboangebot