Jägerauto aufgebrochen – Zeugen gesucht

974

Sonntagnacht machten sich Langfinger am Fahrzeug eines Jägers zu schaffen, als dieser bei Holzminden (Niedersachsen) auf Ansitz war.

Der Pkw, der außerhalb von Holzminden am Horstberg abgestellt war, wurde zwischen 22.30 Uhr und 2.30 Uhr aufgebrochen und durchwühlt. Mitgenommen wurden Bargeld sowie diverse Jagdutensilien. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Zeugen bitte an die Polizei Holzminden unter der Rufnummer 05531-9580.

fh

Am abgestellten Auto wurde eine Scheibe beschädigt, dann das Diebesgut entwendet (Symbolbild: Markus Lück)
Aboangebot