Jagdwilderei – Polizei bittet um Hilfe

5765

Wegen eines wildernden Hundes südlich von Riedern (Baden-Württemberg) startet das Polizeipräsidium Konstanz einen Presseaufruf.

Vergangenen Sonntag soll ein rotbrauner, mittelgroßer Hund mit neongelber Weste ein Reh gehetzt haben. Eine Frau mit dunklem Van soll nach dem Vierläufer gerufen haben. Die Polizei bittet in diesem Fall um Hinweise aus der Bevölkerung (Tel.: 07544/96200).

sl

Hund läuft im Schnee auf Feld
Oft werden die Halter von wildernden Hunden nicht gefasst. In diesem Fall hofft die Polizei auf Hilfe aus der Bevölkerung (Symbolbild)
Aboangebot