ANZEIGE

Keine Großveranstaltungen mehr!

1424


Im Müritz-Nationalpark sollen Ansitz-Drückjagden zukünftig besser organisiert werden.

 

Mecklenburg-Vorpommerns Agrar- und Umweltminister Dr. Till Backhaus (SPD) erklärt rückblickend den „alternativen“ Jagd-Ansatz für gescheitert und betont, dass es zukünftig keine Kompromisse mehr bei Ethik, Tierschutzrecht und Lebensmittelhygiene geben werde. Großjagden mit bis zu 160 Teilnehmern sollen der Vergangenheit angehören. Die maximale Teilnehmerzahl ist nun auf 35 bis 50 Jäger begrenzt. Die Anzahl der Ansitz-Drückjagden wird auf 16 reduziert, nach 18 im Vorjahr.
fh
 


ANZEIGE
Aboangebot