Kurioser Sauenunfall

1364

Am vergangenen Samstag kam es auf der B 104 bei Gadebusch (Mecklenburg-Vorpommern) zu einem kuriosen Wildunfall mit Konsequenzen für den Autofahrer.

Gegen 1.15 Uhr kollidierte der 30-jährige BMW-Fahrer in Richtung Holdorf im Bereich der Abfahrt nach Mölln mit einer Sau. Der Mann verständigte daraufhin die Polizei, die ihm später wegen fehlen der Fahrerlaubnis kontrollieren ließ. Nach Abfrage im polizeilichen System stellte sich zwar heraus, dass der Mann eine Fahrerlaubnis besitzt, allerdings wurde ebenfalls bekannt, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt.

Darüber hinaus ergab ein Alkoholtest, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

Dafür wird er sich jetzt verantworten müssen.

tf

(Symbolbild: Pixabay)
Aboangebot