ANZEIGE

Letzter Schuss nach Exitus

2730


Die Firma „Holy Smoke“ füllt die Asche Verstorbener in Gewehrkugeln ab. Ein besonderer Service für Hinterbliebene verstorbener Weidmänner und Waffenliebhaber.

 

Schiessübungen_Angela Stutz_250
Auf den Schießstand mit Opa? Die Leistung der Munition soll durch den Zusatz von Asche nicht beeinträchtigt werden. (Foto: A. Stutz)
Die Idee zur wahrhaft tödlichen Ladung kam Thad Holmes und seinem Partner Clem Parnell aus Stockton, Alabama, bei der Jagd. Seit August nimmt ihre Firma „Holy Smoke“ nun Aufträge entgegen. Einige Interessenten stehen schon auf der Warteliste.
Man könne die Toten mit auf eine letzte Jagd nehmen oder zum Tontaubenschießen sowie Familie und Heim auch dann noch beschützen, wenn man bereits verschieden sei, so wirbt „Holy Smoke“  auf ihrer Internetseite. Für 500 Gramm Asche und 1 250 US-Dollar erhält man etwa 250 Schuss Munition. Alle gängigen Kaliber aber auch Sonderwünsche werden berücksichtigt. Die Leistung der Munition soll dabei durch den Zusatz nicht beeinträchtigt werden.
 
Neu ist die Idee nicht. So hat eine englische Witwe 2004 die Asche ihres Mannes, ein Spezialist des Londoner Auktionshaus Sotheby’s für alte Waffen, von der Caledonian Cartridge Company zu 275 Schuss Munition verarbeiten lassen. Damit ging es dann auf Niederwildjagd mit engen Freunden und Verwandten. „Es war nicht gerade sein letzter Wille, aber ich erinnerte mich, dass er irgendwo gelesen hatte, dass die Asche von jemandem in Patronen gefüllt worden war, und er das sehr lustig fand“, sagte die Witwe dabals gegenüber dem „Daily Telegraph“. 2005 zündete man eine Kanone mit den Überresten des amerikanischen Autors Hunter S. Thompson („Fear and Loathing in Las Vegas“).
 
Deutsche nur am Stück

In Deutschland ist dies kuriose Form der letzten Ruhe übrigens nicht möglich. Hier zu Lande darf ein Mensch laut des Bundesverbandes Deutscher Bestatter nur „am Stück“ beerdigt werden. Mittlerweile gibt es aber zum Beispiel die Möglichkeit, die Asche zu einem Diamanten verarbeiten zu lassen und auch Seebestattungen werden mittlerweile angeboten.
as
 

 

Screenshot myholysmoke.com_550
(Screenshot: myholysmike.com)
 


ANZEIGE
Aboangebot