Manipulierter Hochsitz

323

Akut einsturzgefährdet und damit eine Gefahr für die Allgemeinheit stellte ein manipulierter Hochsitz auf der Gemarkung Offenbach-Hundheim (Rheinland-Pfalz) dar.

Der relativ große Hochsitz auf der Gemarkung Offenbach-Hundheim (Polizeifoto)

Unbekannte entfernten zwei Stützstreben, wodurch die Konstruktion an Stabilität verlor. Der vermutete Tatzeitraum wird auf Montag bis Mittwoch eingegrenzt. Die Stützen wurden mitgenommen. Hinweise an die Polizei in Lauterecken unter der Telefon-Nummer 06382 9110.

fh

Aboangebot