Mutmaßliche Wilderer flüchten

1148


22.02.2016

Die zuständigen Jagdpächter hörten am gestrigen Abend (21. Februar 2016) zwischen Eppingen-Mühlbach und Ochsenburg (Landkreis Heilbronn/Baden-Württemberg) gegen 21.30 Uhr einen Schuss.

 

Kurz darauf beobachteten die beiden Jäger, wie ein Auto auf einem Waldweg in Richtung Sulzfeld fuhr. Die alarmierten Polizeibeamten sahen zwar nach dem Eintreffen noch die Scheinwerfer im Wald. Trotz Verfolgung flüchteten die mutmaßlichen Wilderer jedoch mit Erfolg.
Ob die Wilddiebe in dieser Nacht zuschlugen, ist bislang unklar. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter eine großkalibrige Waffe einsetzen. Weiterhin sind sich die Ermittler relativ sicher, dass die Unbekannten orts- und fachkundig sind – eventuell sogar Jäger.
Hinweise auf die Wilderer oder auf das verdächtige Fahrzeug geben sie bitte an das Polizeirevier Eppingen (Tel.: 07262/60950).
ml
 


ANZEIGE
Aboangebot