ANZEIGE

MV: Zwei Verletzte nach Wildunfall bei Bützow

424

Im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern (MV) hat sich gestern Abend ein schwerer Wildunfall zwischen einem Leichtkraftrad und einem Stück Rehwild ereignet.

(Symbolbild: Klaus Schulz/ AdobeStock)

Polizeiangaben zufolge war das Motorrad auf der L13 zwischen Niendorf und Hohen Sprenz unterwegs, als es zur Kollision kam. Der 51-jährige Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über sein Leichtkraftrad und es kam zum Sturz, wobei er sich selbst schwer verletzte und seine 34-jährige Sozia leicht. Beide mussten in das KMG-Klinikum Güstrow eingeliefert werden. Der Sachschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt. Das Reh verendete am Unfallort.

fh

ANZEIGE
Aboangebot