Nachsuchenleinen durchleuchtet

1319

6 verschiedene Nachsuchenriemen aus Biothane wurden von Werner Stief in rauer Praxis auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis:

Ein Überläufer wurde beschossen. Am Anschuss ist nichts zu finden. Der Nachsuchenspezialist wird gerufen, um nun vom Anschuss weg die Nachsuche am Schweißriemen durchzuführen.

Früher habe ich bei Nachsuchen stets den Schweißriemen einer Seilerei benutzt, wenn er gut in der Hand lag und meinen Erwartungen an einen Schweißriemen standhielt. Vor Monaten erhielt ich dann einen Biothane Schweißriemen zu Testzwecken. Seitdem begeistert mich dieses Material.

Kunststoff-Produkt

Biothane ist absolut reiß-, abrieb- und vor allem wasserfest. Der große Vorteil des Materials liegt darin, dass trotz starker Verschmutzungen und wiederholter Einsätze bei Nässe der Schweißriemen schnell zu trocknen und zu reinigen ist. Er bleibt geschmeidig im Griff, ist schimmelfrei und UV-Licht-beständig. Der Riemen ist sehr gut sichtbar, weil er in Leuchtfarben gefertigt wird. Zudem hat er eine lange Lebensdauer.

Der Schweißriemen ist neben Schuhwerk und Nachsuchenkleidung das wichtigste Utensil bei Ausbildung und Führung eines Schweißhundes. Unzählige Stunden hängt der Rüdemann dem Schweißriemen nach. Der muss deshalb qualitativ hochwertig sein, damit eine funktionelle Handhabung möglich ist.

Einige Anbieter (siehe Tabelle) haben den Schweißriemen mehrfarbig gestaltet und mit einem Stopp am Übergang versehen, der sich sinnigerweise 1,5 bis 2 Meter vor dem Riemenende befindet: Durch Farbwechsel und Stopp wird das nahende Ende des Schweißriemens angezeigt. Die leuchtenden Farben des Biothanematerials sind auch in schwer einsehbaren Bereichen der Nachsuche – etwa dunkle Nadelholzdickungen – gut sichtbar.

(Fotos: Werner Stief)

Fazit

Die Modelle, bei denen die Übergänge genietet waren und die keinen Schrumpfschlauch darüber hatten, waren in der Praxis wegen ständigen Hängenbleibens an Ästen schlecht zu gebrauchen.

Außerdem nutzen sich die Nieten mit der Zeit ab. Dadurch besteht Verletzungsgefahr der Handinnenfläche, bzw. die Handschuhe können aufgeschlitzt werden. Auch Übergänge sollten verdickt sein, damit der Rüdemann das nahende Ende der Leine spüren kann. Hierfür hat sich – wie schon geschrieben – auch die Zweifarbigkeit der Leine bewährt.

Sehr gut gelöst wurde dieses Problem bei den Leinen der Firmen Rüdemeister und Rauschig – meine Favoriten bei der Kaufentscheidung. Beide Anbieter gehen auf Kundenwünsche ein. Das heißt: Individuelle Gestaltung von Breite und Farbkombination ist problemlos möglich.

Mit der Rundleine (Nr. 4) konnte ich mich nicht anfreunden: Kein Stopp, zu dünn und bei Feuchtigkeit schlecht zu benutzen, da sie trotz Handschuh durch die Finger ging. Sicherlich eine gute Variante für den kleinen Hund und vor allem den Welpen bei der Kunstfährte, aber untauglich im rauen Praxiseinsatz.

Aboangebot