Nächster toter Wolf

2979

Am gestrigen Donnerstagabend wurde in Stolpe (Landkreis Ludwigslust-Parchim/Mecklenburg-Vorpommern) ein toter Wolf entdeckt.

Der Grauhund lag an der BAB 24 bei Parchim und wurde vermutlich überfahren. Der Kadaver wurde vom zuständigen Jäger abgeholt. Dieser übergibt ihn nun zur weiteren Untersuchung dem Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG).

sl

Vor allem für Jungwölfe auf Reviersuche ist der Straßenverkehr die Todesursache Nr. 1 (Foto: Max Sattler)
ANZEIGE
Aboangebot