Neuer Schießstand in Celle

756


In Celle wird am 27. September ein neues Trainingszentrum für Jäger und Sportschützen eingeweiht. Neben den Schrotdisziplinen werden auf 25-, 50- und 100-Meter-Bahnen unter anderem Kugel- und Pistolenschützen auf ihre Kosten kommen.

 

Neuer Schießstand in Celle
Der nahezu fertiggestellte Schießstand Celle Scheuen.
Seit Ende vergangenen Jahres baut die Celler Jägerschaft für etwa 1,2 Millionen Euro ein ehemaliges Bundeswehr-Munitionsdepot in der Nähe des Celler Stadtteils Scheuen zu einem Schießstand um. Acht 100-Meter-Bahnen, ein 50-Meter-IPSC-Stand, ein Stand mit Laufendem Keiler, fünf 25-Meter-Pistolen-Stände, ein Fünf-Maschinen-Trap-Stand und ein Skeet-Stand warten auf die Schützen.
 
Aufgrund der allgemeinen Kostensteigerung und der kostspieligen Auflagen musste der Bau des Vereinsheimes und des Schießkinos vorerst verschoben werden. Für die Auflagen des Standes wurden auf dem zwölf Hektar großen Gelände etwa 70.000 Kubikmeter Erdreich bewegt.
 
-hei/pm-
 

 

Schießstand Celle

Foto: Jägerschaft Celle (2)

 

Aboangebot