Niedersachsen: Würgeschlangen an der A7

817


Das jemand eine Transportbox mit Würgeschlangen an der Autobahn vergisst, ist eher unwahrscheinlich.

 

kiste.jpg
Auf der Styroporkiste steht die Webseite eines Reptilien-Händlers (Polizeifotos)
Ein Autofahrer informierte die Polizei am vergangenen Freitagabend über eine verdächtige Styroporkiste und einen Postsack am Parkplatz „Hasselhöhe“ zwischen den Anschlussstellen Ramelsloh und Thieshope. Die Beamten öffneten den Beutel und entdeckten 3 etwa 1 Meter lange Pythons.
Die Polizeiinspektion Harburg geht von einem verantwortungslosen Tierhalter aus, der seine „Lieblinge“ entsorgte und ermittelt gegen den noch unbekannten Tierhalter wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise auf den Halter bzw. Beobachtungen bitte an die Autobahnpolizei Winsen (Telefon 04171 796-200).
Die 3 Fundschlangen wurden in einer Wildauffangstation im Kreis Rotenburg (Wümme) aufgenommen.
fh
 


 

dsc_0166.jpg
 


Aboangebot