Kanzelklatsch August 2018 – Durchblick bei Nacht

    518

    Vor dem Hintergrund der drohenden Afrikanischen Schweinepest sowie der steigenden Wildschäden fordern viele Beteiligten eine Reduktion der Sauenbestände. Neben revierübergreifenden Drückjagden ist dabei auch immer wieder Nachtsicht- oder gar Nachtzieltechnik im Gespräch. Doch wo liegen eigentlich die Vorteile, was spricht dafür, was spricht dagegen? Die DJZ-Redakteure Peter Diekmann und Markus Lück haben diskutiert.

    Aboangebot