ANZEIGE

Polizist erlöst Wolf

1182
ANZEIGE

Mittwochnacht ist auf der A24 bei Meyenburg (Brandenburg) ein Wolf angefahren worden.

Wie die Polizei mitteilt, erwischte ein Sprinter das Tier, das in den Straßengraben geschleudert wurde und dort schwer verletzt liegen blieb. Erst nach Rücksprache mit dem zuständigen Wolfsberater wurde der Grauhund von den Beamten mit 2 Schüssen aus der Dienstwaffe erlöst.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

fh

Mit Blick auf den Artenschutzstatus des Wolfs ist der tierschutzkonforme Umgang mit verletzten Wölfen in Deutschland ein Dilemma (Foto: Shutterstock)
Aboangebot