ANZEIGE

Rehrettung aus Mittellandkanal

133
ANZEIGE

Am vergangenen Sonntag-Abend rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Braunschweig (Niedersachsen) zu einer Tierrettung aus. Ein Reh klemmte zwischen Schiff und Spundwand im Mittellandkanal fest.

(Foto: Feuerwehr Braunschweig)

Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte am Abend die Feuerwehr alarmiert, weil er in Höhe des Lessing-Gymnasiums ein Stück Rehwild im Wasser des Mittellandkanals entdeckte. Doch als die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Ort des Geschehens eintrafen, war das bereits weitergeschwommen. Eingeklemmt zwischen einem Schiff und der Spundwand des Kanals entdeckten die Retter schließlich das stark unterkühlte Stück. Nachdem das Schiff von der Spundwand losgemacht wurde, zogen die Retter das Reh ins Feuerwehrboot und brachten es an Land. Es war unverletzt.

ml

Aboangebot