Schlingen in Waldstück

335

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen versucht einen Wilderer zu erwischen, der in Gütersloh seine Drahtschlingen auslegt.

Mindestens 1 Stück Rehwild geht bereits auf das Konto des Unbekannten. Am vergangenen Wochenende haben Zeugen in einem Waldstück an der Linteler Straße verdächtige Schlingen entdeckt, wie die Polizei mitteilt. Bei dem Fundort handle es sich um ein Waldstück neben einem Maisfeld an der Linteler Straße.

Dort wurden an mehreren Bäumen Drahtschlingen festgestellt. In einer Schlinge war bereits ein Reh verendet.

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen (Foto: Shutterstock)

Die Kreispolizeibehörde Gütersloh hat Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Angaben zu den Schlingen machen können. Wer hat rund um das beschriebene Waldstück in den vergangenen Wochen verdächtige Beobachtungen gemacht?

fh

Aboangebot