Schwan muss in Tierklinik

938

Mit dem Tierrettungswagen wurde ein verletzter Schwan gestern in eine Duisburger Tierklinik verbracht. Zuvor musste er vom Eis gerettet werden.

(Fotos: Feuerwehr Mühlheim)

Aufmerksame Spaziergänger meldeten den verletzten Schwan auf dem Eis auf einem Nebenarm der Ruhr im Bereich des Holunderwegs (Nordrhein-Westfalen). Sie alarmierten die Feuerwehr. Die Wasser- und Tierrettung der Feuerwehr Mühlheim rückte daraufhin aus. Mit Schlauchboot und Eisrettungsanzug wurde der Schwan eingefangen und mit dem Boot an Land gebracht. Von dort ging es unverzüglich in einem Tierrettungswagen in eine Duisburger Tierklinik. Dort wird er nun versorgt.

sl

Aboangebot