Sollingwolf reißt Schafe?

314


 

Der Sollingwolf, der erst vor kurzem aus dem Reinhardswald in den südniedersächsischen Solling gewechselt ist (DJZ-Online berichtete), hat am 09. November in der Nähe von Wiensen vermutlich sechs Schafe gerissen.
 
Neben den sechs gerissenen Tieren hinterließ der mutmaßliche Wolf außerdem zwei schwer verletzte Tiere, die später eingeschläfert werden mussten. Bei einem weiteren Schaf geht man davon aus, dass es seinen schweren Bissverletzungen eingehen wird.
 
Ob es sich tatsächlich um die Risse von dem Wolf handelt, soll eine pathologische Untersuchung zweifelsfrei klären. Die Hinweise verdichten sich jedoch derzeit in Richtung Isegrim. So bekräftigte bereits am 10. November der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz die Einschätzung, dass es sich um Wolfsrisse handeln könnte.
 
 
 
 
-hei-
 

Aboangebot