ANZEIGE

Stadteigene Sitze zerstört

1798


18.02.2016

Bei der Polizei in Lübeck-Eichholz (Schleswig-Holstein) ging am gestrigen Mittwoch (17. Februar 2016) eine Anzeige aufgrund der Zerstörung/Beschädigung von 6 Hochsitzen im Naturschutzgebiet Kaninchenberg ein.

 

ehz3.jpg
(Fotos: Polizeidirektion Lübeck)
Die Kanzeln wurden im Zeitraum 7.-14. Februar zerstört. Eigentümer der Ansitzeinrichtungen ist die Hansestadt Lübeck. Höhe des Schadens: rund 1.000 Euro. Zeugen, die in genanntem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der zuständigen Polizeidienststelle (Tel.: 0451/6091203).
ml
 


 

ehz1.jpg
 


ANZEIGE
Aboangebot