ANZEIGE

Täglich „grüßt“ der Hochsitz-Randalierer

2615

Vergangenen Sonntagabend wurde die Polizei wieder einmal über einen beschädigten Hochsitz informiert. Die Polizei sucht nun nach 3 Personen, die möglicherweise wichtige Zeugen sind.

Der Hochsitz stand in Rommerskirchen-Anstel (Nordrhein-Westfalen) an einem Feldweg in der Nähe des von der Wasserburgstraße abgehenden Mühlenwegs. Die Reviereinrichtung wurde massiv beschädigt.

(Symbolbild: Sophia Lorenzoni)

Die Polizei sucht nun nach „3 männlichen Jugendlichen, etwa 15 bis 16 Jahre alt, schlank, mit dunklen Haaren. Einer trug eine hellgraue Jacke, Jeans und einen schwarzen Rucksack. Ein Zweiter führte ein schwarzes Mountainbike mit sich und trug eine dunkle Brille sowie eine dunkelgraue Sweatjacke. Der Dritte war ebenfalls mit einem Mountainbike unterwegs, trug blau-grüne Arbeitskleidung und eine schwarze Brille.“

Die Teenager könnten wichtige Zeugen sein und sollen sich bitte unter der Tel.Nr.: 02131-3000 melden.

sl

ANZEIGE
Aboangebot