Tag des leeren Geheges

647


Holz und Pappe statt Fleisch und Blut: In mehreren deutschen Zoos wurde diese Woche mit einem Aktionstag auf die zunehmende Wilderei in Afrika aufmerksam gemacht.

 

Papp- und Holzsilhouetten vertraten an diesem Tag die Nashörner und Elefanten der Zoos in Köln, Münster und Leipzig sowie des Kronberger Opel-Zoos. Die Wilderei an Nashörnern und Elfenbein ist in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. Teilweise bis zu 6.000 Prozent.
 
Auch auf die Arbeit der Wildhüter soll aufmerksam gemacht werden. Laut Opel-Zoo verloren weltweit mindestens 82 von ihnen allein im vergangenen Jahr ihr Leben im Kampf gegen die Wilderei.
 
 
dmk
 
 
Mehr zum Thema Wilderei:
 
 

Aboangebot