Saarland

513


Die Landesforstverwaltung des Saarlandes bietet im Regionalbetrieb Ost nur eine entgeltliche Drückjagd an. Termin ist der 10. Januar 2004. Es wird eine Standgebühr von 250 Euro erhoben. Hierin sind die Abschussgebühren sowie die Kosten für Verpflegung (Schüsseltreiben) be-reits enthalten. Jagdbare Wildarten sind Reh- und Schwarzwild.

Allerdings besteht im Saar-land auch die Möglichkeit, über private Vermittlungsunternehmen und Jagdschulen an entgeltlichen Drückjagden teilzunehmen.

Zusätzliche Informationen können bei folgender Adresse eingeholt werden: Saarforst Landesbetrieb,

Von der Heydt 12,

66115 Saarbrücken,

Telefon: 0681-971201

www.saarforst.de

joachim.stelzer@saarforst.saarland.de

Aboangebot