ANZEIGE

Tollwut-Entwarnung

1091
ANZEIGE

Nachdem die Polizei Frankfurt Ende April wegen eines möglicherweise mit Tollwut infizierten Fuchses warnte, kann nun aufgeatmet werden.

Auf Anfrage der DJZ teilte das Frankfurter Veterinärwesen nun mit: die Untersuchungen des Hirns ergaben, dass der Fuchs NICHT an Tollwut litt.

sl

Fuchs an Straße
Foto: Silvio Heidler
Aboangebot