ANZEIGE

Trächtige Ricke erstochen

1596


Am Freitagnachmittag hat ein Jäger am Rande eines Waldgebiets bei Hechingen (Baden-Württemberg) eine verendete Rehgeiß gefunden. Das Stück war mit Messerstichen getötet worden.

 

Es hatte allerdings auch Bissverletzungen und Schwellungen am Träger. Die Polizei geht davon aus, dass die Ricke von einem Hund gerissen und anschließend mit 2 Messerstichen getötet wurde. Der Polizeiposten Burladingen ermittelt jetzt wegen Jagdwilderei und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu dem Fall geben können (07475/950010).
 
sj
 


ANZEIGE
Aboangebot