ANZEIGE

Vermisster Jäger gerettet

5300

Glückliches Ende einer aufwendigen Suchaktion nach einem 90-Jährigem im Gemeindegebiet von Bad Eisenkappel (Österreich).

In der Gemeinde Bad Eisenkappel konnte ein 90-jähriger Vermisster nach aufwendiger Suche glücklicherweise lebend gefunden werden (Fotos: Bergrettung Bad Eisenkappel)

Weil der Jäger von einer Revierrunde nicht zurückkehrte, alarmierten seine Angehörigen am Freitagabend die Einsatzkräfte. Bei der groß angelegten Suchaktion wurden die Routen, die der Mann mit seinem Geländewagen üblicherweise wählte, abgefahren – erfolglos.

Erst am Samstagmorgen wurde der Vermisste von einem Nachbarn gefunden. Offensichtlich war der 90-Jährige beim Wenden mit seinem Auto über den Böschungsrand geraten und abgestürzt.

Er war bei Bewusstsein und glücklicherweise nur leicht verletzt. Weil eine Seilbergung vom Hubschrauber aus nicht möglich war, musste der Verunfallte mit einer Bergrettungstrage zum Übergabeplatz transportiert werden. Von dort aus ging es in ein Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt.

fh

ANZEIGE
Aboangebot