Weidmann im Weitmannsee

1896

Nasses Ende einer Wasserwildjagd für einen Jäger bei Kissing in Bayern. Der Weidmann war am Sonntagmorgen auf dem Kissinger Weitmannsee mit einem Kanu unterwegs.

Bei einem Hebeschuss verlor der 60-Jährige das Gleichgewicht und ging über Bord, wie stadtzeitung.de/kissing berichtet. Glücklicherweise konnte er sich aus eigener Kraft auf eine der mehr als 30 Inseln des Sees retten und von dort aus, dank seines Wasserdicht verpackten Handys, die Rettungskette in Gang setzen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr, DLRG und Wasserwacht retteten den Gekenterten, der mit Unterkühlungen ins Freiberger Krankenhaus eingeliefert wurde.

fh

(Symbolbild: Pixabay)
ANZEIGE
Aboangebot