Wildbret aus Kühlzelle gestohlen

1237

Langfinger verschafften sich in der Nacht von Sonntag auf Montag gewaltsam Zutritt zu einer Garage in Neindorf (Sachsen-Anhalt).

Polizeiangaben zufolge befanden sich darin zwei Kühlzellen, in denen auch erlegtes Wild zwischengelagert wird. Ein Dammwildkalb und ein Stück Schwarzwild ließen die Täter mitgehen. Ob die Diebe allerdings die Früchte ihrer Arbeit so richtig genießen können, darf bezweifelt werden. Denn eine Trichinenschau wurde noch nicht durchgeführt, wie die Polizei weiter mitteilt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Dabei ist es doch so einfach, legal an gesundes Wildbret zu gelangen. Anbieter von Wildbret und Restaurants in Ihrer Nähe finden sich zum Beispiel unter https://www.wild-auf-wild.de/anbieter. Ideen zur Zubereitung gibt es hier…

fh

(Foto: Markus Lück)
Aboangebot