ANZEIGE

Wildschwein stürmt Spielothek

1938

Ein „mordsmäßiger Keiler“ hat gestern Nachmittag in einer rheinland-pfälzischen Spielhalle die Sau rausgelassen.

Der Schwarzkittel stürmte die Spielhalle in Oberhonnefeld-Gierend (Landkreis Neuwied) mit hohem Tempo. Dabei ging die gläserne Eingangstür zu Bruch. Im Innern habe der Zeugen-Angaben zufolge „mordsmäßige Keiler“ lediglich einige Stühle umgeworfen, wie die Polizei mitteilt. Anschließend sei er durch eine Feuerschutztür ausgewechselt und über ein benachbartes Feld verschwunden. Die Gäste der Spielothek kamen mit dem Schrecken davon.

fh

Vom „mordsmäßigen Keiler“ beschädigte Tür (Foto: Polizei)
ANZEIGE
Aboangebot