Wolf in Hamburg gesichtet

1532

Wölfe nahe großer Städte sind keine Seltenheit. Vor Kurzem wurde ein Wolf nahe Mainz in Rheinland-Pfalz überfahren. Nun wurde ein Grauhund in Hamburg beobachtet.

In Neuengamme im Bezirk Bergedorf wurde ein Wolf am vergangenen Samstag gesichtet und gefilmt. Ein Experte wertete die Aufnahmen aus. Sein Analyseergebnis: Es war sicher ein Wolf. Bei der Sichtung in Bergedorf handelt es sich um den 3. eindeutigen Nachweis eines Wolfes in Hamburg.

Dazu Jens Kersten, Umweltsenator: „Die Ausbreitung des Wolfs betrifft uns als Stadtstaat weniger als die Flächenländer.

(Symbolbild: jggrz / Pixabay)

Wölfe durchwandern Hamburg auf der Suche nach geeigneten Lebensräumen oder Partnern. Wir gehen hier von einem einzelnen Tier aus, das nicht in Hamburg bleiben wird. Gerade junge Wölfe legen an einem Tag bis zu 70 Kilometer Strecke zurück.“

ml/PM

Aboangebot