Jäger musste Stier erschießen

1110

Bereits seit einigen Tagen war ein Stier in der bayerischen Ortschaft Freihöls ausgebüxt. Am vergangenen Samstag musste ein Jäger das Tier erlegen.

Unweit der Autobahn 93 wurde der Stier gesichtet. Polizeibeamte rückten daraufhin aus und versuchten, das Tier einzufangen. Doch alle Versuche scheiterten. Weil unmittelbare Gefahr für Straßenverkehr bestand, musste ein hinzugerufener Jäger den Stier erlegen.

ml

(Foto: Shutterstock)
Aboangebot