ANZEIGE

1. Fiocchi-Beretta-Cup in Wiesbaden

927


Der Wurftauben Club Wiesbaden und die Firma Manfred Alberts laden am 2. und 3. August zum olympischen Trap- und Skeet-Wettkampf auf den Wurfscheibenstand “Rheinblick“ ein.

Peter Brade

Das Training beginnt bereits am 1. August ab 13 Uhr. Der Wettkampf startet am 2. August um 9 Uhr mit 125 Skeet- beziehungsweise 125 Trap-Tauben. Am darauffolgenden Tag werden weitere 75 Tauben beschossen.
 

Die Wettkampf-Bedingungen

Während des Wettkampfes darf nur Fiocchi-Munition verschossen werden. Diese kann am Stand bezogen werden. Das Startgeld je Disziplin beträgt 100 Euro. Auf dem Wettkampf gelten die Regeln des Deutschen Schützenbundes (DSB) und der International Shooting Sport Federation (ISSF).
 

Die Preise

50 Prozent der Teilnehmer erhalten Munitions- und Sachpreise von Fiocchi und Beretta. Außerdem werden unter allen Schützen, die bei der Siegerehrung noch anwesend sind, 6.000 Schrot-Patronen von Fiocchi verlost.
 
Anmeldung bis spätestens 31. Juli:
 
 
 
 
-pm/hei-
Peter Brade

ANZEIGE
Aboangebot