2.745 Neue in Niedersachsen

796


Im Jahr 2012 haben in Niedersachsen 2.745 Teilnehmer die Jägerprüfung erfolgreich abgelegt – das ist bundesweit Spitzenwert. Die Anzahl der bestandenen Jägerprüfungen steigt damit im dritten Jahr in Folge.

 

„Besonders freuen wir uns, dass immer mehr Frauen den Weg zur Jagd finden – das Klischee des älteren Herren mit Hut ist längst passé“, so Helmut Dammann-Tamke, Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen. Gerade in der Altersgruppe der 16- bis 30-jährigen liegt der Anteil der Jägerinnen mittlerweile bereits bei knapp 16 Prozent – Tendenz steigend.
 
Die Gründe, sich für einen Jagdscheinkurs anzumelden sind bei Frauen und Männern unterschiedlich: Während Frauen häufig über die Jagdhundeausbildung zur Jagd kommen, ist es bei Männern häufig der Appetit auf Wildbret. Gemeinsam ist beiden Geschlechtern das Bedürfnis, sich in der Natur aufzuhalten und die Freude an der Jagdausübung.
PM
 


Aboangebot