ANZEIGE

6 Wölfe ausgebrochen

2268

Aus einem Gehege des Nationalparks Bayerischer Wald sind in der vergangenen Nacht nach derzeitigem Stand der Dinge 6 Wölfe ausgebrochen, wie antenne.de berichtet.

Fremdeinwirkung schließen die Zuständigen momentan noch nicht 100-prozentig aus.

Nationalparkleiter Franz Leibl versicherte, dass ab sofort mit hohem Personaleinsatz versucht werde, die Grauhunde wieder einzufangen. Die Wölfe sollen dazu erst angefüttert und dann mit einem Narkosegewehr betäubt werden. Personen, die in der nahen Umgebung um das Gehege Wolfssichtungen machen, werden gebeten, sich bei den zuständigen Personen (Tel.: 09922/50020) zu melden.

ml

Bei Wolfssichtungen bitte die 09922/50020 anrufen (Foto: Shutterstock)
ANZEIGE
Aboangebot