ANZEIGE

Änderung des Bundesjagdgesetzes tritt in Kraft

1651

Die Änderung des Bundesjagdgesetzes zur Verwendung von halbautomatischen Langwaffen mit wechselbarem Magazin wird am 9. November 2016 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt am 10. November 2016 in Kraft.

Damit ist der Einsatz von halbautomatischen Langwaffen ab Donnerstag wieder erlaubt. Der neue § 19 Absatz 1 Nr. 2 Buchstabe c lautet: „Verboten ist, mit halbautomatischen Langwaffen, die mit insgesamt mehr als drei Patronen geladen sind, sowie mit automatischen Waffen auf Wild zu schießen“.

PM/fh

Die Änderung des Bundesjagdgesetzes tritt am Donnerstag in Kraft (Foto: Red.)
ANZEIGE
Aboangebot