Apathischer Fuchs in Chemnitz

1156

Nahe des Spielemuseums in Chemnitz (Sachsen) sorgte ein Fuchs am vergangenen Sonntag-Nachmittag für Aufregung, wie tag24.de berichtet.

Der Rotrock saß apathisch auf einer Kreuzung. Anwohner vermuteten Tollwut. Die Polizei und ein Jäger wurden zu Hilfe gerufen. Der Grünrock tippte darauf, dass der Fuchs angefahren wurde. Er nahm ihn daraufhin mit und erlegte ihn im Wald.

ml

(Symbolbild: Silvio Heidler)
Aboangebot