ASP-Impfstoff in Sicht?

594

Forscher auf der ganzen Welt sind schon seit Längerem auf der Suche nach einem Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP).

Ein bulgarisches Pharmazieunternehmen ist bei der Entwicklung nun einen großen Schritt weitergekommen.

Die Experten von Huvepharma EOOD haben einen abgeschwächten Impfstoff entwickelt, der in den USA kurz vor der Zulassung steht. Wie agrarheute.com berichtet, werde das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten (USDA) dem experimentellen ASP-Impfstoff eine Lizenz erteilen, sofern nicht innerhalb von 30 Tagen Beweise oder Argumente eingehen, dass die Erteilung des Impfstoffpatents gegen geltendes Recht verstoße.

fh

(Foto: Arek Socha/Pixabay)
Aboangebot