Auffangstation für verletzte Wölfe

1341

Das Wolfcenter Dörverden (Niedersachsen) will nun auch verletzte Wölfe aufnehmen.

Da verletzte Wölfe nicht vom Jäger mit einem Fangschuss erlegt werden dürfen, müssen diese tierärztlich behandelt werden.

In einem Spezialgehege werden die Tiere von den Menschen, deren Gerüche und Geräusche abgeschirmt, wie ndr.de berichtet. Die Wölfe sollen nach Ihrer Genesung wieder ausgewildert werden. Die Arztkosten für die Behandlung übernimmt das Land Niedersachsen.

sl

(Foto: Shutterstock)
Aboangebot