ANZEIGE

Bayern: Abpraller durchschlägt Hauswand

827

Im niederbayerischen Landkreis Deggendorf hat ein Projektil aus einer Jagdwaffe nach einem Abpraller ein Haus getroffen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Eine Kugel – wahrscheinlich ein Abpraller – hat eine Hauswand durchschlagen und ist in ein Schlafzimmer eingedrungen. (Symbolbild/ generiert mit Adobe Firefly)

Wie die Polizei bekannt gab, stand ein 39-jähriger Mann kurz nach 21 Uhr im Siedlungsgebiet in Tabertshausen vor seinem Haus, als ein Geschoss die Hauswand durchschlug. Das Projektil sei später im Schlafzimmer unter dem Bett gefunden und sichergestellt worden.

Bei den anschließenden Ermittlungen habe ein Jäger ausfindig gemacht werden können, der zur fraglichen Zeit ca. 1.500 m entfernt auf einen Fuchs geschossen habe.

Die Polizei geht momentan davon aus, dass das Gewehrgeschoss am Boden abgelenkt wurde und das Haus des 39-jährigen Mannes in Tabertshausen traf. Für weitere Ermittlungen sei das Gewehr und die Munition des Jägers sichergestellt worden.

fh

ANZEIGE
Aboangebot