ANZEIGE

Britin von Wölfen zerfleischt

11100

Leider verdichten sich die Hinweise darauf, dass die in Griechenland von Tieren zerrissene britische Touristin das Opfer von Wölfen wurde.

„Es waren sicher Wölfe. Das haben wir nach einer mehrstündigen Untersuchung zusammen mit einem Veterinärexperten festgestellt“, so der zuständige Gerichtsmediziner, Nikolaos Kifnidis, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Die Britin soll noch während des Angriffs einen Notruf abgesetzt haben – aber helfen konnte ihr keiner mehr. Erst Tage später führten persönliche Gegenstände die Suchtrupps dann zu einigen menschlichen Knochen. Diese wurden nun der 63-jährigen Britin zugeordnet.

Es gibt noch viele Fragezeichen in dem Fall. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

fh

ANZEIGE
Aboangebot