DJZ-Heftvorschau 12/2016

3766

Nicht verpassen!

Wer (noch) kein Abo hat – Die Dezember-Ausgabe der DJZ liegt ab dem 30. November 2016 im Handel. Unter anderem mit folgenden Themen:

TITELTHEMA: GUT GEKLEIDET

Bei Wind und Wetter draußen. Das ist Jägeralltag. Wichtig hierbei: die richtige Kleidung. Warm und trocken will es der Grünrock – egal ob auf der Scherenleiter oder dem Pirschpfad. Füße und Hände sollten mollig warm sein. Loden sowie Kunstfasern sorgen für angenehmes Körperklima. Und Jägerinnen mögen es tailliert …

  • Kampf der Giganten: Membran oder Loden?
  • Jagdschuhe: Von wegen banal!
  • Feminine Jagdmode: „Kartoffelsack“ war gestern
  • Handschuhe und mehr: Warme Griffel im Wald

WEITERE TOP-THEMEN AUS DER DJZ 12/2016

Jagd im Mastjahr

Es ist manchmal wie verhext: Das ganze Jahr waren die Sauen an der Kirrung. Doch fallen die ersten Eicheln bzw. Bucheckern, ist tote Hose am Trog. Wie der Jäger dann trotzdem Beute macht und vor allem wo er sitzen muss, verrät ein Sauenkenner.

Die große DJZ-Jagd

Anlauf ist Voraussetzung, um Strecke zu machen. Das gilt insbesondere für Gesellschaftsjagden. Wie lief es dieses Jahr bei der großen DJZ-Drückjagd? Wie hoch war die Strecke?

Ave, Caesar!

Natürlich hat er jede „geistreiche“ Bemerkung zu seinem Namen schon x-fach gehört. Aber es ist eben auch ungewöhnlich, dass einer Cajus Julius Caesar heißt. Der 65-Jährige gehört dem Deutschen Bundestag an und ist Jäger.

Sauer 404 Synchro XTC

Mit der 404 brachte Sauer einen modernen Repetierer auf den Markt, der alles bietet, was der moderne Jäger sich wünscht. Verbesserungspotenzial lag nur im Gewicht, das im Modell 404 Synchro XTC deutlichverringert wurde. Lohnt der Mehrpreis?

Wildbret verwerten

Mit wenigen Handgriffen einen Hasen abzubalgen, ist möglich. Und das anschließende Zerwirken ebenfalls schnell gemacht.

Klappe zu und Knall

Fotos macht wahrscheinlich jeder. Die festgehaltenen Szenen sind Erinnerungsstücke an tolle Momente. Für viele interessanter sind allerdings Videos. Und das gilt auch für die Jagd!

Dranbleiben!

Nachsuche ist nicht gleich Nachsuche. Was ist bei der „Wundfährte“ auf Hase, Kanin, Stockente, Ringeltaube, Fasan, Fuchs oder Marder zu beachten? Ein Rüdemann gibt Tipps.

Paukenschlag: Polar

Schmidt & Bender baut gute Gläser. Das ist den meisten Jägern bekannt. Doch um den Optik-Hersteller aus Biebertal war es in der Vergangenheit etwas ruhiger. Mit der ZF-Serie Polar T96 greift die Firma jetzt im Transmissions-Kampf an.

Aboangebot