Erster Wolf in NRW bestätigt

1037


Ein Wolf hat im November 2009 auf einer Wiese im nordrhein-westfälischen Borgentreich (Landkreis Höxter) ein Schaf gerissen. Das ergab eine DNA-Analyse, die jetzt veröffentlicht wurde.

 

Vermutlich handelt es sich bei dem Wolf um den Rüden, der bereits 2008 im nahegelegenen Reinhardswald seine Spur zog. Auch im Solling wurde er bereits gesehen, und ein Forstbeamter fotografierte ihn ebenfalls.
 
Schafhaltern in der Region wird dazu geraten, ihre Tiere hinter 90 Zentimeter hohen Zäunen in Sicherheit zu bringen. Eindeutig vom Wolf gerissene Nutztiere werden den Tierhaltern in aller Regel ersetzt.
 
-hei/pm-
 

ANZEIGE
Aboangebot